Weihnachtskleinigkeiten

Die Weihnachtsfeiertag sind vorbei und nun kehrt der Alltag wieder ein. Da noch die „Weihnachtszeit“ erst nach dem 06.01. (Drei heilige Könige) so allmählich ausklingt, habe ich mir gedacht, dass ich trotzdem einen weihnachtlichen Bericht posten kann. Vielleicht ist das eine Inspiration für das nächste Jahr.

Zum einen gab es Schokoladen die liebevoll verpackt wurden, wie diese hier:

Dann gab es kleine Goodies als Aufmerksamkeit:

Und noch selbst gekochtes:

Viel Spaß beim kreativsein.

Eure Antje

Gutschein-Verpackung

Kurz vor Weihnachten werden die letzten Vorbereitungen gemacht. Gerne werden Gutscheine verschenkt.

Ich habe als Verpackung folgendes gewählt:

Das ist eine schnelle Verpackungsmöglichkeit. Sie ist schnell zugeschnitten (10,5 cm x 29,7 cm) und schnell gefalzt (bei 5,0 cm, 8,0 cm, 11,0 cm und 22,0 cm). Dann werden mit dem Giftbag Punch board bei 1 Inch von beiden Seiten oben und unten diese Aussparungen gestanzt. Zum Schluß mit Designpapier bekleben und eine Schleife drum. Fertig ist eine schöne Verpackung. Im Inneren ist noch Platz für ein Spruch oder ein paar nette Worte.

Ich hoffe euch gefällt meine Idee.

Eure

Antje

Double-Flip-Box – Verpackungsbox

In meinem letzten Beitrag habe ich euch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk gezeigt. Damit der Tischkalender auch schön verpackt ist, kommt hier meine Idee. Dazu habe ich eine Schachtel gebastelt, bei der der Deckel nach links und rechts aufgeklappt wird.

Ich persönlich finde, dass es als Verpackung an Weihnachten nicht immer Rot, Grün oder Gold sein muss. Andere Farben sind auch sehr schön.

Ich hoffe, dass euch meine Idee gefällt. Im neuen Jahr werde ich eine Anleitung dazu erstellen.

Eure

Antje