Happy Easter – im hohen Gras

Ich habe mir Gedanken gemacht, wie man die Kuchentafel an Ostern mit einem kleinen Geschenk für die Gäste gestalten kann. Die Idee ist mir gekommen, als ich mir überlegt habe, wie ich die Ü-Eier für die Kinder liebevoll verpacken kann. Und dann ist mir das Ostereiersuchen eingefallen. Dabei werden Ostereier im Garten versteckt … Ich meine natürlich der Osterhase hat dann die Ostereier im Garten versteckt.

DSC_1055DSC_1053

Ich finde, dass ist eine süße Idee. Eine Anleitung dazu werde ich auf meinem Blog stellen.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Eure

Antje

Happy Easter – kleine schmale Schachtel

Vielleicht habt ihr Freunde zum Brunchen an Ostern eingeladen. Dann wär doch auf dem Teller eurer Gäste eine kleine Aufmerksamkeit was nettes. Seht selber, was in der Schachtel steckt.

 

Verwendet habe ich unterschiedliche Farbkartons (Zarte Pflaume, Farngrün und Jeansblau). Die Schachteln sind 10,0 cm x 3,0 cm groß und haben eine Höhe von 2,0 cm. Den Hasen habe ich aus den Framelitsset „Osterkörbchen“ ausgestanzt und dann mit Aquarell koloriert.

 

Ich hoffe euch gefällt meine Idee.

Eure

Antje

Happy Easter – kleines Geschenkkörbchen

Ostern ist wie Weihnachten. Ein Marathonbesuch der Verwandtschaft. 😉 Kindern kann man da schnell ein Spielzeug kaufen, aber was macht man bei den Erwachsenen. Klar, dann kommen die Süßigkeiten ins Spiel. Die Schokohasen und Schokoeier. Nun sind es nicht mehr ganz zwei Wochen, und dann geht das Besuchen und Beschenken los. Also werde ich mir mal ein paar Gedanken machen, wie man eine kleine Handvoll dieser Leckereien liebevoll verpacken kann. Beim Stöbern im Internet bin ich auf eine Anleitung für ein kleines Körbchen gestoßen und da habe ich mir gedacht, das ist perfekt. Hier mein erster Vorschlag für Ostern.

 

Eine Anleitung werde ich auf meiner Seite unter „Anleitungen“ machen. Das Körbchen ist ca. 9,0 cm x 4,5 cm x 8,0 cm, also eine Handgroß. Aber ich finde, das ist vollkommen ausreichend. Was denkt ihr?

Eure

Antje