Glückwunschkarte zur „Goldenen Hochzeit“

Wenn ein Paar früh genug geheiratet hat (was heutzutage kaum einer noch schafft), dann wird eines Tages der Tag kommen, an dem 50 Jahre nach der Hochzeit vergangen sind. Dann sollte das Paar definitiv diesen Tag mit einem erneuten Versprechen und einer passenden Feier bekräftigen.

Auch hier darf es nicht fehlen, dass der Gast seine Glückwünsche in eine liebevoll verpackte Karte schreibt. Am besten, wenn diese Karte nicht für 0,50 € in einem Drogeriemarkt gekauft wird, sondern diese Karte die Wertschätzung des Paares widerspiegelt.

Hier eine Idee dazu mit der „Pop-Up-Panel-Karte“:

davdavdavdav

Ich hoffe, dass euch meine Idee gefällt und ihr Freude daran habt.

Eure

Antje

Glückwunschkarte zur „Silberhochzeit“

Im letzten Beitrag habe ich euch ein Gastgeschenk zur Hochzeit gezeigt. Sofern das Paar viele Jahre zusammen lebt, kommt eines Tages der Tag, an dem das Paar dann 25 Jahre verheiratet ist. Solch ein Tag wird gerne etwas größer gefeiert, besonders weil das heutzutage nicht selbstverständlich ist. Dann wird (eventuell) das gegenseitige „Anzicken“ beiseite getan und das Paar besinnt sich daran, dass es vor 25 Jahren ein Tag gab, an dem sie sich beide das Ja-Wort zugesprochen haben und gegenseitige Liebe gestanden.

Und da gehört sich auch als Gast, dass man mit ein paar netten Worten zur Feier kommt. Am besten, wenn man diese liebevoll in eine Karte verpackt.

Hier habe ich auch eine Ziehkarte verwendet. Seht selber:

davdavdavdav

Ich hoffe, dass euch meine Idee gefällt und ihr Freude daran habt.

Eure

Antje

Geschenk zur Hochzeit

Hochzeit, Hochzeit, Hochzeit … Hochzeiten zu feiern das erfreut doch eigentlich (fast) jeden, besonders wenn es sich dabei um liebe Freunde handelt. Und damit das Geschenk nicht einfach in einem langweiligen Umschlag versauert, sollte man sich als Gast etwas einfallen lassen.

In einem älteren  Beitrag hatte ich bereits eine Idee mit der „Explosionsbox“ vorgestellt. Da das Hochzeitspaar treue Fans von meiner Seite sind, konnte ich nicht eine weitere Explosionsbox machen. Dann wäre die Überraschung hin. 😉

Ich habe mir Gedanken gemacht und da bin ich auf eine Idee gekommen. Zur Hochzeit macht man doch gerne Witze darüber, dass wenn das Paar heiratet, dass der Mann sein ganzes Geld bei der Frau abliefern muss. Ok, ganz früher, als die Frau Hausfrau war und nur der Mann arbeiten ging, war das auch mehr oder weniger so. Schließlich musste die Frau einkaufen, damit der Mann jeden Tag sein warmes Essen auf den Tisch hatte. Vielleicht kommt daher der Gedanke, sobald das Paar heiratet, erhält die Frau den meisten Anteil am Geld.

So der Gedanke, so auch die Idee. Ich habe zwei unterschiedlich große Tortenstücke gebastelt, bei dem auch das Geld entsprechend verteilt wurde. Im Verhältnis Sie mit ca. 95 % und Er hatte ca. 5 %. Aber etwas Spaß muss doch auch sein. Am Ende landet es sowieso in einem Topf, denn schließlich muss die Feier auch bezahlt werden.

Als Gruß habe ich eine „Ziehkarte“ gebastelt. Aber seht euch die Bilder selber an:

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

Bei dem Tablett handelt es sich um einen Bilderrahmen.

Ich hoffe, dass euch meine Idee gefällt und ihr Spaß daran habt.

 

Eure

Antje